SchalldÀmpfer

Schallreduktion

Ausströmende Pulvergase werden im SchalldĂ€mpfer umgelenkt und abgebremst. Dadurch wird das schlagartige Entspannung der Gase vermieden und der MĂŒndungsknall reduziert. Die DĂ€mpfungsleistung eines SchalldĂ€mpfers ist abhĂ€ngig von seinem Innenvolumen und von seiner Konstruktion.

Geringerer RĂŒckstoß

Neben der Schallreduktion ist die RĂŒckstoßmindunger der grĂ¶ĂŸte Verteil des SchalldĂ€mpfers. Die im SchalldĂ€mpfer nach vorne strömenden Gase prallen gegen die Blenden des SchalldĂ€mpfers. Dadurch wird dem RĂŒckstoß entgegen gewirkt. Auch das Hochschlagen wird deutlich reduziert.

Verbesserte PrÀzision

Ein SchalldĂ€mpfer ist im Grunde genommen kaum etwas anderes als eine sehr gut konstruierte, gekapselte MĂŒndungsbremse. PrĂ€zisionsmindernde Verwirbelungen am Geschoss werden durch den SchalldĂ€mpfer vermieden.

Kein MĂŒndungsfeuer

Das MĂŒndungsfeuer spielt sich im Inneren des SchalldĂ€mpfers ab. Dadurch entsteht keine störende Blendung bei SchĂŒssen in der DĂ€mmerung oder bei Nacht.

EnglishFrenchGermanItalianRussian