Titanium 65ED II

Hauptvorteile
  • Das Spektiv ist nur 24 cm lang und mit 1350 g wiegt es nur so viel wie ein Fernglas durchschnittlicher Größe.
  • Serie:Titanium
  • Objektivdurchmesser [mm]:65
  • Ogniskowa:375
  • Minimalna odległość ostrzenia[mm]:4
  • Wasserdichtigkeit :Ja
  • Stickstofffüllung:Ja
  • Wymiary (y) [mm]:245
  • Wymiary (x) [mm]:100
  • Wymiary (z) [mm]:80
  • Gewicht [g]:1 350
Kategorie: Product ID: 4021

Beschreibung

Das Spektiv ist nur 24 cm lang und mit 1350 g wiegt es nur so viel wie ein Fernglas durchschnittlicher Größe. Im Spektiv wurde ein 4-Linsensystem eingesetzt, ein sogenanntes Quadruplet, gebaut aus ED-Glas mit niedriger Dispersion. Die Verwendung von vier Elementen ermöglicht eine ausgezeichnete Korrektur der chromatischen Aberration sowie eventueller Abaxial-Fehler. Im Set ist ein großer, bequemer Weitwinkelokularzoom, welcher Vergrößerungen von 15-fach bis 45-fach bei einem Okularsehfeld zwischen 50 – 70 Grad gewährleistet. In der metrischen Skala entspricht dies dem Sehfeld zwischen 57m/1000m und 27m/1000m. Das Okular des Spektivs zeichnet sich durch einen großen Abstand der Austrittspupille (von 15 bis 18 mm) aus, somit kann dieses Spektiv auch von Brillenträgern problemlos benutzt werden. Beachtung verdient der sehr kleine minimale Fokussierabstand. Mit 4 m ist das Spektiv 65 ED II damit mit den typischen ornithologischen Ferngläsern vergleichbar. Der kleine Fokussierabstand bleibt im gesamten Vergrößerungsbereich erhalten. Einer Beobachtung von Insekten oder Vögeln aus einer Entfernung von einigen Metern steht bei der Vergrößerung 45x damit nichts entgegen. Das Spektiv erweist sich auch in einer Schützenhalle als gute Wahl.

EnglishFrenchGermanItalianRussian